Unser Leitbild

Die CHS Barnstorf ist ein Lern – und Lebensraum. 
Hier werden die fachlichen, methodischen und sozialen Grundlagen dafür gelegt, dass Schülerinnen und Schüler den Hauptschulabschluss, die Fachoberschulreife oder die Qualifikation für den Besuch der gymnasialen Oberstufe in angeleitetem und selbstverantwortlichem Lernen bestmöglich erreichen können.
Dabei sind gegenseitige Wertschätzung, ein respektvolles Miteinander und gute Lern- und Arbeitsbedingungen für alle eine wesentliche Voraussetzung.

Im Fachunterricht werden an der CHS Barnstorf Grundlagen entsprechend der curricularen Vorgaben so gelegt, dass die Schülerinnen und Schüler sowohl für die Anforderungen des Arbeitsmarktes als auch der ›Weiterführenden Schulen‹ qualifiziert werden. In den Ganztagsklassen werden wöchentlich drei zusätzliche Unterrichtsstunden zur Förderung in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch oder für zusätzliche berufsorientierende Maßnahmen bereitgestellt.
Im Bereich der Realschule besteht die Wahlmöglichkeit zwischen einem fremdsprachlichen oder dem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt.

An der CHS Barnstorf übernehmen die Schülerinnen und Schüler durch die sinnvolle Verbindung von bewährten Lernformen mit neuen Formen des Lernens und Lehrens Verantwortung für ihren Lernprozess.

An der CHS Barnstorf wird durch künstlerische, musische und sportliche Aktivitäten ein Klima kultureller Offenheit gefördert, um Schulleben und eigenes Leben gestalten zu können.

An der CHS Barnstorf erhält Lernen in sozialen Bezügen und ›Soziales Lernen‹ einen besonderen Stellenwert. Daher übernehmen alle Schülerinnen und Schüler jedes Jahr für einige Wochen Aufgaben im Rahmen der Selbstverwaltung, z.B. Aufsichten, Mensadienst, Streitschlichtung. Alle Ganztagsklassen erhalten eine zusätzliche wöchentliche Klassenaktionsstunde, um besonders viel Zeit für ›Soziales Lernen‹ zu haben. Sozialpädagogen, Erzieher und außerschulische Experten werden in diesen Prozess mit einbezogen.

Die Eltern der Schülerinnen und Schüler sind an der CHS Barnstorf in den gemeinsamen Erziehungsprozess und das Schulleben integriert.

Die CHS Barnstorf öffnet sich dem regionalen Umfeld und geht Kooperationen mit außerschulischen Partnern ein, z.B. dem Mehrgenerationenhaus, dem Sportverein und der Volkshochschule.