…und plötzlich hat man seine Menstruation. Immer wieder kommt es vor, dass Schülerinnen im Schulalltag von ihrer Menstruation überrascht werden und dann keine geeigneten Hygieneprodukte zur Hand haben. Manchmal werden die Produkte auch einfach zu Hause vergessen.

Damit die Schülerinnen keine Sorge mehr haben brauchen, konnten wir eine großzügige Spende der Firma Cosmea in Empfang nehmen. Jede Klasse wurde nun mit Binden und Tampons für einen „Notfall“ ausgestattet. Zu dem können auch bei den Schulsozialarbeiterinnen Frau Kühling und Frau Liesaus oder dem Sekretariat Menstruationshygieneprodukte rausgeholt werden.

 

Wir bedanken uns recht herzlich im Namen der Kollegen und Schülerinnen für diese Spende bei der Firma Cosmea.